Zurück zum Content

Verkehrsprobleme in Buchholz – Kreisverkehre

Die Kreiselmanie in Buchholz durch die aktive Politik haben wir zum Anlas genommen und den Bürgermeister sowie die im Stadtrat vertretenden Fraktion und das parteilose Ratsmitglied Hans-Wilhelm Stehnken anzuschreiben.

Im selben Atemzug haben wir auch die Presse eingebunden, denn etwas läuft schief in Buchholz.
Als APO sind wir dazu von Bürgerinnen und Bürgern aufgerufen worden aktiv zu werden.

Nachfolgend ist der gesamte Brief an die Buchholzer Politik nachlesbar.

Der Brief per Email beinhaltet folgende Einleitung:

—————————————————————————————————————————————–

Sehr geehrte Damen und Herren,

im Anhang übersende ich zur Diskussion in den Gremien ein Schreiben der APO-Buchholz.
Wir nehmen mit dem Schreiben Bezug auf die Vorgehensweise der Politik, betreffend dem Umgang mit der Verkehrssituation in Buchholz und den damit einhergehenden Anträgen zu diversen Kreisverkehren.
Wir bitten darum dieses Schreibe nicht einfach nur zuKenntnis zu nehmen, sondern darum sich der Verkehrsprobleme in Buchholz realistisch und mit Weitblick zu widmen.

Über eine Rückmeldung zu der Thematik feuen wir uns sehr.
Zu Rückfragen stehe ich gern unter den Kontaktmöglichkeiten der APO ( siehe Schreiben) zur Verfügung.

Beste Grüße
Uwe Schulze

—————————————————————————————————————————————–

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: