Zurück zum Content

Reduzierung der Geschwindigkeit in der Dangersener Straße (Dibbersen)

Es wurde im Stadtrat ein Antrag auf Reduzierung der Geschwindigkeit in der Dangersener Straße im Bereich des Kindergartens “Rappelkiste” gestellt.
Richtigerweise erhebt der Ortsrat Dibbersen einen Anspruch auf Mitbestimmung in diesem Fall.
Am 18.10.2017 hat der Ortsrat Dibbersen diesen Antrag auf der Tagesordnung.

Wir haben diesen Antrag nun zum Anlass genommen den gesamten Ortsrat anzuschreiben und entsprechende Anmerkungen übermittelt.
Ohne Zweifel fahren dort einige Anwohner/innen oder Gäste des Naherholungsgebietes schneller als sie dürfern, dass muss klar unterbunden werden.
Der Antrag selbst ist aber wenig durchdacht und hat auch noch einen anderen Beigeschmack.

Wir schrieben:

Guten Morgen lieber Ortsrat Dibbersen,

am 18.10.2017 ist der Antrag der AfD zur Reduzierung der Geschwindigkeit in der Dangersener Straße im Bereich des neuen Kindergarten Rappelkiste auf der Tagesordnung.
Grundsätzlich ist eine Geschwindigkeitsreduzierung zu begrüßen, allerdings möchten wir zu bedenken geben, dass dort noch ein Wintersdienst stattfinden muss, eben auch aus dem Grund des Kindergartens.
Mit der Verbauung von Bodenschwellen wird dieser Winterdienst nicht mehr stattfinden können.
Es wird von uns angeregt eine Alternative zu den Bodenschwellen zu suchen. Hierbei spielt neben dem Winterdienst auch der Kostenfaktor ein Rolle.
Gerade im Bereich von Kitas / Kindergärten muss ein einwandfreier Winterdienst aus unserer Sicht gewährleistet sein.
Es ist ohnehin dort Tempo 30 und es bestehen sicherlich keine Bedenken, dass Tempo auch ohne Bodenschwellen zu reduzieren. Hier muss an die Anwohner/innen appelliert werden sich entsprechend an die Verkehrsregeln und Geschwindigkeitsvorgaben zu halten.

———————

Warten wir ab was nun passiert.
Mit dem Ortsbürgermeister Christian Horend stehen wir im Kontakt.

Apo-Buchholz

Gib als erster einen Kommentar ab

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

%d bloggers like this: